Titelbild. Veranstaltungen. Das Zukunftsforum Familie (ZFF)

Veranstaltungen

Das Zukunftsforum Familie (ZFF) veranstaltet regelmäßig - auch in Kooperation mit anderen Organisationen - Fachkonferenzen und Diskussionsrunden zu familienpolitisch aktuellen Themen.

Weitere familienpolitische Termine finden Sie in unserem Kalender.

Kalender

Unser Kalender bietet Ihnen einen Überblick über Veranstaltungen des Zukunftsforum Familie (ZFF), familienpolitische Tagungen, Messen und Seminare sowie andere interessante Veranstaltungen.

Aktuelle Termine
 
Do, 23.11.2017
10:00
Sonstige Termine

Bundesverband der Familienzentren e.V.: “Familienzentren schaffen Lebensqualität an den Schnittstellen von Bildung, Gesundheit u

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Kinder Stärken e.V., der Hochschule Magdeburg/Stendal, der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit e.V. (BAG-BEK) und der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie statt. Wir haben wieder namhafte ReferentInnen verpflichten können...



 
Fr, 24.11.2017
, ganztägig
Sonstige Termine

djb: Von nichts kommt nichts - Aktionärinnen fordern Gleichberechtigung 2017

Der Deutscher Juristinnenbunds e.V. (djb) freut sich, Sie gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zur Präsentation der Ergebnisse des Projekts "Aktionärinnen fordern Gleichberechtigung 2017" einladen zu dürfen.



 
Mi, 29.11.2017
, ganztägig
Sonstige Termine

Konrad-Adenauer-Stiftung: Vereinbarkeit von Familie und Beruf - eine Bestandsaufnahme

Der Versuch, allen Ansprüchen gerecht zu werden, belastet beide Geschlechter, wobei es für Mütter in erster Linie um mehr Teilhabe am Erwerbsleben geht, während bei Vätern mehr Teilhabe am Familienleben im Fokus steht. Im Rahmen des Vortrages werden beide Seiten der Vereinbarkeitsproblematik...



 
Do, 30.11.2017
, ganztägig
Sonstige Termine

DV: Fachtag "Zweiter Gleichstellungsbericht - Impulse für die kommunale Praxis"

Der Deutsche Verein möchte auf dieser Fachveranstaltung die Potenziale des Zweiten Gleichstellungsberichts für die kommunale Gleichstellungspolitik gemeinsam mit Vertreter/innen der Sachverständigenkommission, des Bundes, der Länder, der Wissenschaft und natürlich der kommunalen Fachpraxis...



 
Di, 05.12.2017
, ganztägig
Sonstige Termine

GeSA: Fachkongress: "Wie kommt zusammen, was zusammen gehört?"

Innovative Schnittstellengestaltung zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen gewaltbetroffener Frauen mit einer Suchtmittelproblematik - Das Bundesmodellprojekt GeSA hat sich die Entwicklung eines Kooperationsmodells unter Beteiligung der verschiedenen, an der Unterstützung und Versorgung...



 
Mi, 06.12.2017
, ganztägig
Sonstige Termine

AWO: Kindertagesbetreuung in Bewegung. Demokratie und Vielfalt fördern – Diskriminierung und Barrieren abbauen

Bei der Auftaktveranstaltung erhalten Praktiker*innen die Möglichkeit, miteinander in den Austausch zu kommen und sich durch Fachbeiträge und Workshops mit den Themen Demokratie, Vielfalt und Partizipation in der Kindertagesbetreuung auseinanderzusetzen.



 
Do, 07.12.2017
, ganztägig
Sonstige Termine

Diakonie: "Kontrolle ist gut? Freiwilligkeit ist besser!" Fachtag zu Struktur und Anforderungen der Hilfen im SGB II

Diakonie: Nach über zehn Jahren Erfahrungen mit dem SGB II sollen neuere Ergebnisse über die Beratungspraxis in Jobcentern zur Kenntnis genommen und diskutiert werden. Informationen und Anmeldung unter:



 
Fr, 08.12.2017
, ganztägig
Sonstige Termine

BAGSO: Ein gesichertes Leben im Alter? Alterssicherung aus internationaler Perspektive

Im Workshop diskutieren Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über den aktuellen Stand der Alterssicherung und formulieren Forderungen für die weiterführende politische Debatte.



 
Di, 12.12.2017
, ganztägig
Sonstige Termine

AWO und GEW: Workshop „Wird alles anders? Erzieher*innenausbildung quo vadis?“

Der Workshop soll über die aktuellen Entwicklungen informieren und Akteur*innen aus Wissenschaft, Verbänden, Politik, Gewerkschaften, Landes- und Bundesministerinen die Gelegenheit zur Kommentierung und Einordnung der gegenwärtigen Entwicklungen geben.



 
Mi, 13.12.2017
, ganztägig
Sonstige Termine

Heinrich-Böll-Stiftung: Unterscheiden und Herrschen - Analyse rechter Denk- und Handlungsmuster

Wie funktioniert die "Dominanzkultur" in Deutschland? Es werden gegenwärtige Funktionsweisen und Verschränkungen von Rassismus und Heteronormativität diskutiert und feministische Exitstrategien skizziert.



Nach oben