Dokumentationen

Dokumentation der Fachtagung „Vielfalt im Blick: Rechtliche und soziale Herausforderungen für die Vielfalt des Familienlebens“ (23.06.2018)

Familienformen wandeln sich: Neben verheirateten heterosexuellen Paaren mit Kind(ern) nimmt der Anteil an nichtehelichen Lebensgemeinschaften, Mehreltern- und Patchwork-Konstellationen sowie Regenbogenfamilien, Ein-Elternfamilien und Pflegefamilien zu.
Kinder, Mütter und Väter erleben Brüche und Übergänge zwischen verschiedenen Familienformen und biologische, rechtliche und soziale Elternschaft fallen dabei zunehmend auseinander. Diesen Sorge- und Verantwortungsgemeinschaften steht allerdings ein Rechtssystem gegenüber, dass Vielfalt nicht angemessen berücksichtigt.

Download 
Bestellung

Dokumentation des „Zukunftsgesprächs Familien begleiten – von Anfang an“ (23.04.2018)

Familienleben ist ein ständiger Wandel, mit wunderschönen Erlebnissen, aber auch mit Situationen, die stark herausfordern – Familienleben und Elternschaft sind heute so anspruchsvoll wie wohl selten zuvor. Wie Familien mit den unterschiedlichen An- und Herausforderungen umgehen bzw. umgehen können, hängt nicht zuletzt davon ab, welche Ressourcen ihnen zur Verfügung stehen und wie die Zugangschancen zu Unterstützungsangeboten für die Familienmitglieder gestaltet sind.

Download 
Bestellung

Dokumentation der Abendveranstaltung und Fachtagung „Keimzelle der Nation?! Familien(-politik) und rechte Werte“ (31. Mai / 1. Juni 2017)

Fachtagung des Zukunftsforums Familie (ZFF) und der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)
In Deutschland und Europa ist derzeit ein Erstarken rechter Einstellungen zu beobachten, die sich zunehmend in Wahlerfolgen rechtspopulistischer Parteien widerspiegeln. Vor diesem Hintergrund warf das Forum Politik und Gesellschaft der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit dem Zukunftsforum Familie e. V. einen Blick auf das Verhältnis von Rechtspopulismus und Familien(-politik).

Download 
Bestellung

Dokumentation des Fachgesprächs „Väter und das ElterngeldPlus: Eine Erfolgsgeschichte?!“ (26. Januar 2017)

Das ElterngeldPlus wurde für Geburten ab dem 1. Juli 2015 eingeführt und ermöglicht Eltern einen längeren Elterngeldbezug, insbesondere wenn sie während des Bezugs in Teilzeit arbeiten möchten. Erste Daten zeigen, dass diese Leistung ein großer Erfolg ist.

Download 
Bestellung

Dokumentation der Fachtagung "„Die partnerschaftliche Familie: Wunschbild oder Wirklichkeit?" (9. Juni 2016)

Fachtagung des Zukunftsforums Familie (ZFF)
Das Leitbild der „partnerschaftlichen Familie“ prägt derzeit die politische Diskussion: Die Einführung des Elterngeldes und des ElterngeldPlus, das Konzept der Familienarbeitszeit, die Familienpflegezeit – all dies sind Instrumente, die eine partnerschaftlichere Aufteilung von Erwerbsund Fürsorgearbeit fördern sollen. Die Realität zeigt, wie dringend Modelle einer partnerschaftlichen Familienorganisation und einer geschlechtergerechten Vereinbarkeit gebraucht werden.

Download 
Bestellung

Dokumentation der Fachtagung "Wieviel brauchen Kinder? Gleiches Existenzminimum für alle!" (7. September 2015)

Fachtagung des Zukunftsforums Familie (ZFF)
Schwerpunkt der Tagung war die Auseinandersetzung mit der Bestimmung eines kindgerechten Existenzminimums. Dabei wurden auch Problematiken an den Schnittstellen zwischen Steuer-, Sozial- und Unterhaltsrecht in den Blick genommen.

Download
Bestellung

Dokumentation der Fachtagung „Die Zukunft der Pflege – ein norwegisch-deutscher Dialog“ (29. Januar 2015)

Fachtagung des Zukunftsforums Familie (ZFF) und Norwegisch-Deutscher Willy-Brandt-Stiftung,
Dieser Workshop hat ein Pflegesystem skizziert, das den Wünschen und Ressourcen der Pflegenden entspricht sowie den Pflegebedürftigen ein Leben in Autonomie und Würde ermöglicht. Dabei wurden auch aktuelle Entwicklungen in Deutschland sowie Impulse aus Norwegen einbezogen.

Download
Bestellung


Dokumentation der Fachtagung „Väter heute: Ernährer, familiäre Hilfsarbeiter, gleichberechtigt Erziehende?!“(19. November 2014)

Fachtagung des Zukunftsforums Familie (ZFF) und IMPULS Deutschland gGmbH
Die Fachtagung hat beleuchtet, was Vater sein heute bedeutet und wie unterschiedlich Väter ihre Rolle interpretieren. Zudem wurde ein Blick auf die Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsleben in familienbewußten Unternehmen geworfen.

Download
Bestellung


Dokumentation der Fachtagung „Familie in Zeiten des demografischen Wandels“ (11. Juni 2014)

Fachtagung des Zukunftsforums Familie (ZFF) und des AWO Bezirksverbands Westliches Westfalen
Die Fachtagung beleuchtete die Herausforderungen des demografischen Wandels für Familien und regte zu mutigen Lösungen an.

Download
Bestellung


Dokumentation der Fachtagung „Idylle im Grünen?! – Familie im ländlichen Raum“ (9. Oktober 2013)

Fachtagung des Zukunftsforums Familie (ZFF) und des Deutschen Landfrauenverbands (DLV)
Die Fachtagung fragte, ob der demografische Wandel das Leben von Familien im ländlichen Raum besonders beeinflusst. Es werden Lösungen aufgezeigt, wie der Dreiklang aus Zeit, Geld und Infrastruktur das Familienleben auf dem Lande verbessern kann.

Download
Bestellung


Dokumentation der Fachtagung „Frühe Bildung in und mit der Familie“ (27. September 2012)

Fachtagung des Zukunftsforums Familie (ZFF), des AWO Bundesverbands und der Stadt Leipzig
Die Fachtagung beleuchtete Rahmenbedingungen, Notwendigkeiten und Ansätze niedrigschwelliger Familienbildung aus wissenschaftlicher, praktischer und kommunaler Perspektive.

Download
Bestellung


Dokumentation der Fachtagung „Die Liebe wird es schon richten?! Patchwork-Familien zwischen Wunsch und Wirklichkeit“ (22. November 2010)

Fachtagung des Zukunftsforums Familie (ZFF)
Bei der Fachtagung wurde erörtert, welche politischen, rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen Patchwork-Familien für eine gelingendes Leben brauchen.

Download
Nur als pdf-Format verfügbar


Dokumentation des Fachkongresses „Zeit für Familie?!“ (10./11. Dezember 2009)

Fachkongress des Zukunftsforums Familie (ZFF)
Nach den Politikfeldern „Geld“ und „Infrastruktur“ stand im Mittelpunkt des Fachkongresses nun die „Zeitpolitik“. Es wurde eine Debatte um einen Zeit-Dialog mit Gewerkschaften, Wissenschaft und weiteren Bündnis-Partnern angestoßen und Zeitpolitik als modernes Instrument der Familienpolitik etabliert.

Download
Nur als als pdf-Format verfügbar


Dokumentation des Fachkongresses „Familie integriert – Durch frühe Förderung aktiv in die Zukunft“ (5./6. November 2008)

Auf dem in Hamburg gemeinsam mit HIPPY und Opstapje Deutschland veranstalteten Kongress ging es um niedrigschwellige Elternbildungs- und Frühförderprogramme – um ihre Potenziale, ihre Finanzierung und mögliche Probleme.

Download
Nur als pdf-Format verfügbar


Dokumentation des Fachkongresses „Der Vielfalt auf den Grund gehen“ (14./15. März 2006)

Der 7. Familienbericht der Bundesregierung und neue Konzepte zur Unterstützung von Familien in all ihrer Vielfalt standen im Mittelpunkt dieses ZFF-Kongresses.

Download
Nur als pdf-Format verfügbar


Dokumentation der Fachtagung „Lokale Bündnisse für Familie – eine Chance für bessere Arrangements in der Bildung, Erziehung und Betreuung?“ (28. Februar 2005)

Die Veranstaltung in Bonn kreiste um die Frage, was die Lokalen Bündnisse zu einer besseren Betreuungsinfrastruktur für Kinder und Eltern beitragen können.

Download
Nur als pdf-Format verfügbar


Dokumentation des Fachkongresses „Familien – Unsere Investition in die Zukunft“ (26./27. Oktober 2003)

Familie heute und notwendige politische Rahmenbedingungen für ihr Gelingen waren das Thema dieser ersten Fachtagung des ZFF.

Download
Nur als pdf-Format verfügbar

Nach oben